PraktikantInnenblog - Woche 9: Generosity becomes reality!

PraktikantInnenblog - Woche 9:  Generosity becomes reality!

Die App-Entwicklung geht nun in die letzte Runde. Noch ein letztes Mal geben die PraktikantInnen alles, um mit der App so weit wie möglich voranzuschreiten und die wichtigsten Features funktionsfähig zu machen. Am letzten Praktikumstag hielten unsere PraktikantInnen eine Präsentation ihrer Arbeit… Wir waren begeistert!

 

 

 

PraktikantInnenblog - Woche 9:

Die Verlinkung im Shop ist nun hergestellt! Wir haben auch schon ein bisschen mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten herumgespielt und unsere eigenen Avatare erstellt, die uns gar nicht so unähnlich sind ;-)

 

Je mehr man lernt, desto mehr wird einem bewusst, wie wenig man weiß. -Lydia

 

Einige Kleinigkeiten müssen zwar noch ausgebessert werden, um die Shop-Experience zu optimieren, aber wir arbeiten auf Hochtouren daran. Den Features in anderen Interfaces der App, die in unseren Zeitrahmen gepasst haben und funktionsfähig sind, wird ebenfalls noch ein letzter Schliff verpasst. Währenddessen ist das Animationsvideo über Generosity fertiggestellt worden, welches als Einleitung bei der Abschlusspräsentation dienen wird.

In letzter Zeit haben wir die App intensiver getestet als sonst. So sind uns jede Menge kleine Bugs aufgefallen, die wir noch beheben müssen. Wir sind ein bisschen traurig, dass wir nicht genug Zeit hatten, alle Features zu implementieren, die wir haben wollten. Dennoch sind wir sehr stolz auf Generosity. Es macht sehr viel Spaß zu sehen, wie immer mehr Features funktionieren und wie die App langsam zu etwas Fertigem wird.

Heute hielten wir vor den Mitarbeitern von Cenarion eine Präsentation über Generosity. Wir zeigten das Video her und machten auch eine Live Demo, anschließend erklärten wir einige technische Details und beantworteten Fragen. Obwohl der Server nur beim zweiten Versuch starten wollte (klassischer Vorführeffekt), kam Generosity gut an. Wir sind ziemlich traurig, dass unser Praktikum schon zu Ende ist. Während der Arbeit haben wir sehr viel dazugelernt und hatten auch sehr viel Spaß bei der Arbeit.

Es war eine wirklich tolle Erfahrung einen Monat lang in einem Team an einer Sache zu arbeiten, die einem Spaß macht & zu sehen wie jede/r seinen/ihren Teil dazu beiträgt, die App weiterzubringen. -Natascha

 

Fotos © Cenarion

Bookmark and Share