Auszeichnung Andreas Hubmer

Andreas Hubmer ausgezeichnet

Die Fakultät für Informatik der TU Wien präsentiert im Rahmen der Veranstaltung Epilog zwei mal jährlich die abgeschlossenen Diplomarbeiten und eröffnet somit einen Einblick in die verschiedenen Aufgaben- und Themenstellungen der Abschlussarbeiten.

Unser Software Developer DI Andreas Hubmer wurde im Zuge dessen mit dem Distinguished Young Alumnus-Award der Fakultät für Informatik ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Titel der Abschlussarbeit, welche Andreas Hubmer im Zuge des Epilogs vor Publikum präsentierte, lautet “New Representations of Uncertain Databases for Efficient Updates“. Gegenstand der Diplomarbeit waren ungewisse Datenbanken und wie diese aktualisiert werden können. Ungewisse Datenbanken sind relationale Datenbanken, in denen für manche Einträge der korrekte Wert unbekannt ist. Die wesentlichen Ergebnisse der Diplomarbeit sind ein Update-Algorithmus und eine neue, effizientere Darstellungsform für ungewisse Datenbanken.

Das Cenarion-Team gratuliert Andreas recht herzlich zu dieser herausragenden Leistung!