Social Coffee Machine 2013

Social Coffee Machine – Update

Tobias Dam und Martin Kamleithner haben in den vergangenen Monaten die Android-App für die “Social Coffee Machine” weiter entwickelt.

Es können nun verschiedene Diagramme anzeigt werden, welche über die Menge des getrunkenen Kaffees, den Verbrauch von Kaffeebohnen und Wasser informieren. Weiter wurde die Grafik für die Verwendung auf Tablets angepasst und die Performance erhöht. Die Erkennung der geeigneten Vergleichsfrequenzen des Samples funktioniert nun automatisch mithilfe der FFT (Fast Fourier Transformation). Zusätzlich zur verbleibenden Menge an Wasser, Kaffeebohnen und der Anzahl an Kaffees, die gemacht werden können bis der Kaffeesud ausgeleert werden muss, kann nun auch die erwartete Menge der getrunkenen Kaffees (ein Erwartungswert für die Zukunft) gepostet werden.

Derzeit entwickeln Tobias und Martin einen Server mit der Google App Engine und eine zugehörige Schnittstelle, damit die Daten von Cenarion abgerufen werden können.

Das Projekt wurde bei den Wettbewerben HTL-Innovativ und Jugend Innovativ eingereicht. Derzeit wird nach weiteren Wettbewerben gesucht.

Was die Social Coffee Machine postet, könnt ihr auf Twitter nachlesen, zusätzlich gibts auf dem eigens eingerichteten Blog weitere Infos!

Wir wünschen Tobias und Martin weiterhin viel Erfolg!