PraktikantInnenblog – Woche 7: Die App entwickelt sich weiter!

Nachdem die Integrations-App bereits sehr große Fortschritte gemacht hat, haben sich unsere Praktikanten Gedanken über weitere Verwendungsmöglichkeiten gemacht. Gemeinsam mit der Internationalen Organisation für Migration wurden in einem Meeting viele Möglichkeiten entdeckt, wie etwa auch Touristen die App nutzen können!

Es ist beeindruckend zu sehen, mit welcher Geschwindigkeit die Entwicklung unserer App vorausschreitet. Wir arbeiten fleißig an der Umsetzung unserer Ziele und werden dabei vom Cenarion-Team tatkräftig unterstützt.
– Michael

PraktikantInnenblog – Woche 7:

Gleich zwei Termine in einer Woche! Der erste mit IOM und der zweite, der uns noch bevorsteht, mit Connecting People.

Das Treffen mit der Internationalen Organisation für Migration (IOM) hat uns sehr weitergeholfen. Zwei Seiten voller neuer Ideen und Anregungen, die nur auf ihre Umsetzung warten. Vor allem geht es nun darum, die App nicht bloß als reine Integrations-App zu labeln. Sie soll auch für Touristen etwas hergeben, die sich eingehender mit der österreichischen Kultur beschäftigen wollen. Auch soll ihnen die App, genau wie der ursprünglichen Zielgruppe, die Möglichkeit bieten, Kontakte zu knüpfen. All diese Elemente sollen dann schlussendlich in einer Art interaktiven Stadttour verbunden werden.

Diese Vergrößerung der Zielgruppe hat vor allem zur Folge, dass die Integration nun auf subtilerem Wege geschieht. Genau wie vorher ist sie das zentrale Thema unserer App, sie scheint dem Nutzer jedoch nichts mehr als ein Nebenprodukt der zu bewältigenden Aufgaben und Stadttouren zu sein.

So ein großer Erfolg wie das Treffen mit IOM war, können wir uns nur freuen und gespannt auf unser Treffen mit Connecting People sein.

Bilder © Cenarion