PraktikantInnenblog – Woche 3: Teamwork zahlt sich aus!

Es ist nun bereits Halbzeit für unsere PraktikantInnen und man kann deutlich sehen, was gutes Teamwork und viel Fleiß sowie Engagement ausmachen, denn die Fortschritte an ihrem Projekt sind eindeutig erkennbar!

PraktikantInnenblog – Woche 3:

Wir haben uns in den letzten zwei Wochen ziemlich gut in Unity eingearbeitet und die meisten Szenen sind bereits erstellt bzw. schon gestaltet worden. Natürlich müssen viele Dinge noch verfeinert werden, doch wir haben uns eine stabile Basis für unsere weitere Arbeit geschaffen.

“Mit der Zeit kommt die Erfahrung, doch sie wird begleitet von immer größer werdenden Herausforderungen.”

– Ben

Man kann bereits als Spieler mithilfe von Geld und Energie Attacken und Level-Ups im Shop kaufen, mithilfe von Energie neue Avatarkämpfe freischalten und diese auch bestreiten.

Auch an der Möglichkeit, für seine Energie sportliche Leistungen zu erbringen und diese zu überprüfen, wird zielstrebig gearbeitet. Der Timer läuft und das GPS-Tracking wurde mittlerweile mehrfach überarbeitet.

“Ich wusste nicht, dass man so viel in Unity machen kann! Das Praktikum zeigt mir, wie viele Features man mit dieser Engine nutzen kann.”

– Fabian

Nun machen wir uns an die Erstellung eines Players, den man individuell benennen und auch entweder lokal am Gerät oder auf einem Server (z.B. Firebase) speichern kann. Auch das eigene Gestalten der Figur steht im Raum, doch wir sind bereits sehr stolz auf unsere Erfolge und hoffe, noch möglichst viel in der 2. Hälfte des Praktikums lernen zu können!

Fotos: ©Cenarion