Cenarion hilft! – Dezember

Die letzte Spende in diesem turbulenten Jahr 2020 geht an die Diakonie Österreich.

Ihre Hilfe in den griechischen Flüchtlingslager Moria und Kara Tepe umfasst nicht nur Trinkwasserversorgung, sondern auch ein Recyclingprojekt.

Die hygienischen Zustände in Kara Tepe, welches das Ausweichlager für 7.500 Menschen aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria ist, sind katastrophal.

Umso schlimmer sind die Zustände im Rahmen der COVID-19 Pandemie, die erst recht keinen Halt vor Flüchtlingslagern mit tausenden schutzlosen Menschen macht.

Wir wollen zumindest einen kleinen Teil zur Besserung dieser Zustände leisten und unterstützen im Dezember die Katastrophenhilfe der Diakone vor Ort.

#CenarionHilft


Foto: cc0