Funktionen

Ziel des Spiels ist es, möglichst viele doppelt vorkommende Ereignisse zu erkennen.

Du merkst dir die zufällig angesagten Zahlen sowie die Positionen des aufblinkenden Quadrats.
Wenn die gleiche Zahl oder das Quadrat an derselben Position wie einen Schritt davor auftritt, klickst du auf den entsprechenden Button "Ohr" oder "Auge". Das "Ohr" steht dabei für "die gleiche angesagte Zahl" und das "Auge" symbolisiert "dieselbe Position".

Jedes erkannte doppelt aufgetretene Ereignis wird grün angezeigt und gibt einen Punkt.

Wenn du mehr als 80 Prozent richtig erkennst, steigst du einen Level auf.

Jetzt geht es darum, die Ereignisse vom vorletzten Schritt (n=2) wahrzunehmen und rechtzeitig anzuklicken.

Mit jedem Level, das du aufsteigst, wird der Schwierigkeitsgrad "n" um eins erhöht.

Tipp: Versuche, dich zunächst nur auf die Position des Quadrats oder die Zahl zu konzentrieren. Aber Achtung: Wenn du dreimal hintereinander weniger als z.B. 50 Prozent (untere Schranke) richtig anklickst, steigst du wieder einen Level ab.

 

Begriffserklärungen

  • Schwierigkeitsgrad "n": gibt an, wie viele Schritte zurück der aufgetretene Sound oder das aufblinkende Quadrat liegt. Default: 2
  • Intervall: Zeit, in der das Ereignis angezeigt wird und man darauf mit Klick auf den entsprechenden Button reagieren kann. Default: 2 Sekunden
  • Obere Schranke: Wenn du mehr als "die obere Schranke" (z.B. 80 Prozent) richtig erkennst, steigst du ein Level auf. Default: 80 Prozent
  • Untere Schranke: Wenn du jedoch dreimal hintereinander weniger als "die untere Schranke" (z.B. 50 Prozent) richtig anklickst, steigst du einen Level ab. Default: 50 Prozent
  • Auto_n: der automatische Level Auf- und Abstieg kann aktiviert oder deaktiviert werden. Default: aktiviert

Screenshots: ©Cenarion